?

Log in

No account? Create an account

Apr. 22nd, 2010

Haha, so I thought about reviving my journal (ok, I tried this many times already...but who knows...). Then I was looking at the "Journal Style" Themes...and accidentialy changed it *whahah* well, until I have some more time, I think I just have to live with the actual one -.-

Ah, I started to use twitter. Dunno how long I will last though...
Maybe someone wants to read my random rants XD
(But be warned, the language changes from english to german and korean and blabla. Depending on my mood and what I feel like XD)
http://twitter.com/Yume216

Analyse meiner möglichen Zukünfte

Ich weiß nicht warum, aber ich bin gerade irgendwie in der Stimmung mal wieder etwas hier zu schreiben.
Ich hab zwar hier gerade kein Internet...aber dann lad ich das halt ein paar Tage später hoch lol Nicht dass das hier eh irgendjemand liest rofl

In letzter Zeit kann ich irgendwie nicht mehr richtig schlafen.
Das liegt wahrscheinlich nicht zuletzt dadran, dass ich nicht weiß, was ich ab Mitte des nächsten Jahres machen soll.
Bis dahin habe ich hoffentlich meine Bachelor-Arbeit fertig geschrieben und somit meinen Bachelor in der Tasche.

Dann gibt es mehrere Möglichkeiten die mir im Moment so vorschweben.
(Ohne wirkliche Präferenz-Reihenfolge)
1. den Master in Asienwissenschaften (Übersetzen) hier in Bonn machen, so wie ich es am Anfang meines Studiums geplant hatte.
2. Work&Travel
2a. in Japan
2b. in Korea
3. einen Master im Ausland machen (welcher es dann ist, steht in den Sternen)
3a. in Japan
3b. in Korea
4. Informatik-Bachelor (wo auch immer)
5. Arbeit suchen

6. Heiraten und Kinder bekommen (lol damit die Liste wirklich ALLE Möglichkeiten enthält)

zu 1.)
Vielen, die mich kennen, war es wahrscheinlich schon immer bewusst...wahrscheinlich mir selber auch, nur ich wollte es nicht wirklich wahr haben, aber ich bin nicht wirklich geeignet zum übersetzen. ^^; Es war zwar schon immer mein Traum und es macht mir weiterhin super viel spaß...nur ist und bleibt mein Deutsch nicht gut genug. Wahrscheinlich hab ich am Anfang gehofft, dass mein Deutsch sich verbessern würde, wenn ich am Ende des Studiums angekommen bin. Aber bis jetzt ist keine Besserung in sicht (wenn es nicht sogar noch katastrophaler geworden ist). Deshalb habe ich Angst, bzw ich befürchte, dass der Master in Asienwissenschaften/Übersetzen herausgeschmissene Zeit ist (so wie wahrscheinlich auch die 3 Jahre meines Bachelors? Das Korea-Jahr will ich mal nicht mit dazu rechnen, weil ich das um nichts in der Welt wieder hergeben wollen würde XD).

zu 2.)
Ich denke Work&Travel ist auf jeden Fall eine Erfahrung wert. Nur ob ich es dann schon mit 23 Jahren in Anspruch nehmen soll, weiß ich nicht. Die Möglichkeit nutzen möchte ich eigentlich auf jeden Fall - allerdings bleibt mir dann ja noch Zeit bis ich 30 Jahre alt bin. Jemand meinte zu mir, dass wenn ich noch studieren möchte, sollte ich es auf jedenfall jetzt machen und danach erst das Work&Travel, da ich jetzt noch besser lernen kann (Im Gegensatz zu erst Work&Travel und danach Studium). Die Frage ist ja nur: Will ich noch weiter studieren? Aber wenn ich mal annehmen würde, ich mach Work&Travel jetzt. Wohin würde ich für ein Jahr gehen wollen? Ich vermisse Korea sehr...aber da war ich ja schon einmal ein Jahr. Vielleicht wäre es dann besser jetzt ein Jahr nach Japan zu gehen, damit ich in beiden Ländern mal die Erfahrung hatte ein Jahr zu wohnen. Auf der anderen Seite ist es natürlich ein Unterschied, ob man nun ein Jahr in einem Land als Austauschstudent ist (und eigentlich ziemlich umsorgt ist) oder ein Jahr in einem Land auf (sich allein gestellt) arbeitet. In Korea wüsste ich dann wenigstens schon so einigermaßen wie die Dinge laufen...und die Sprache behersche ich auch um einiges besser mitlerweile als Japanisch (so traurig es auch ist). Aber dann hätte ich nie die Möglichkeit zu erfahren und zu lernen, wie alles in Japan abläuft und auch meine Japanisch-Kenntnisse um einiges zu verbessern. Das wäre wirklich keine leichte Entscheidung (obwohl ich trotz allem im Moment etwas mehr zu Japan tendieren würde). Aber erstmal müsste ich mich ja eh entscheiden, ob Work&Travel ab Sommer nächsten Jahres in Frage kommt.

zu 3.)
Dies wäre wahrscheinlich meine liebste Lösung. ALLERDINGS meine aller liebste Lösung wäre ein Informatik-Master im Ausland (sprich Japan/Korea). Man kann in beiden Ländern nicht-konsekutive Master studieren. D.h. man muss im Master nicht das selbe studieren wie im Bachelor. Problem ist nur, das man wahrscheinlich eine Prüfung bestehen muss, um zu zeigen, dass man trotz allem auf dem Gebiet etwas versteht und im Master mithalten kann. Es ist zwar nicht so, als wäre ich ein ganz unbeschriebenes Blatt, was Informatik angeht - aber eine Prüfung, die dann wahrscheinlich noch in Japanisch oder Koreanisch ist, zu bestehen geht dann wohl doch etwas zu weit. So viel Wissen in diesem Gebiet habe ich dann sicher doch nicht.
Erschwerend zu einem Master in Korea oder Japan kommt dann noch, dass bei den meisten Mastern vorausgesetzt wird, dass man entweder den JLPT 1 oder halt das koreanische Gegenstück bestanden hat. Außnahmen gibt es natürlich auch da.
Also in Japan könnte ich bestimmt nochmal ein Jahr mindestens hinzurechnen, in dem ich mein Japanisch auffrischen und natürlich noch verbessern muss. In Korea ggf nicht...aber sicher kann ich mir da erst sein, wenn ich den nächsten KLPT oder so geschrieben habe.
UND nicht zu vergessen sind natürlich die Studiengebühren, die nochmal um einiges höher sind als die in Deutschland. (Allerdings wären in Korea eventuell die Lebensunterhaltskosten günstiger als in Deutschland).

zu 4.)
Das hätte ich wahrscheinlich einfach gleich nach dem Abi machen sollen. (und nebenher dann noch Japanisch oder Koreanisch). Intresse hab ich dadran schon seitdem ich...ja keine Ahnung mehr...8 Jahre oder so war. Und im Moment sind Informatiker gefragt (ob das in 3 1/2 Jahren noch der Fall ist...bleibt zu hoffen). Vielleicht sind Informatiker die Japanisch/Koreanisch können noch mehr gefragt? *hehe* Ich glaube fast, das ich diese Möglichkeit sofort machen würde...wenn sich nicht etwas in mir streuben würde bezüglich eines 2. Studium. Ich kann noch nichtmals wirklich erklären, warum mir das so schlimm vorkommt. Wahrscheinlich weil dann andere denken, dass ich mich nicht entscheiden kann oder die letzten Jahre meines lebens vergeudet waren. Wahrscheinlicher aber ist, dass ich selber so denke und es mir nicht eingestehen möchte (so wie die Tatsache, dass ich nicht zum übersetzen geeignet bin). Ich bräuchte Leute, die mir sagen, dass das OK wäre XDDD
Aber mal angenommen, ich würde in Darmstadt oder Berlin Informatik studieren, dann müsste ich noch nicht einmal Studiengebühren bezahlen (und gerade beim Schreiben kam mir eine Idee: wer weiß, vielleicht würde es mir sogar gelingen, noch einmal für ein Jahr an einer ausländischen Uni zu studieren...vielleicht sogar diesmal in Japan? - auf der anderen Seite würde ich ja nie mit dem Studium fertig werden rofl).
Und mit dem was in Klammern steht wären wir auch schon beim nächsten Problem: Mich zieht es irgendwie wieder ins Ausland.
Aber einen ganzen Informatik-Bachelor im Ausland würde bedeuten:
Eventuell 1/2 - 1 Jahr um meine Sprachkenntnisse so weit auszubauen, dass ich in dem entsprechenden Land an die Uni darf und dann 4 Jahre Bachelor. (= 5 Jahre o.O; = 28 Jahre beim Abschluss!! zu alt?)
Wenn ich an Informatik denke, kommt mir natürlich gleich als ideales Ziel Japan in den Sinn. Japan und Informatik passt ja wie die Faust aufs Auge.
Dann kommt allerdings die Angst hinzu, dass alle JapanerA (die wahrscheinlich auch noch sehr jung sein werden), die in Japan Informatik studieren so Überflieger sind (hätte fast "Freaks" geschrieben) und ich überhaupt nicht mithalten kann (erschwerend kommt bei mir ja auch noch die Sprache hinzu).
Aber in Anbetracht dessen hätte ich vielleicht nicht meine Hauptsprache auf Koreanisch verlegen sollen, sondern trotz allem bei Japanisch bleiben sollen.....T_T

zu 5.)
joa....nur was? o.O;;

zu 6.)
tja...hätte ich auch nichts gegen einzuwenden...nur wenn ich den Stand der Dinge im Moment so betrachte, ist das eher die unwahrscheinlichste Zukunft von allen bisher genannten.


Fazit:
Nachdem ich jetzt mal alles so runter geschrieben habe, gefällt mir persönlich "Zukunft 1" (so nenne ich es mal) am wenigsten, und Zukunft 4 (unterer Teil: Informatik-Bachelor in Japan) am besten. Ggf. auch Zukunft 5, wenn ich einen Job finden würde, der mir gefällt - was ich mir im Moment nicht so ganz vorstellen kann ^^;;;
Auf jeden Fall macht mich diese Ungewissheut über meine Zukunft ganz kirre. Ich hatte das noch nie in meinem Leben.
Als ich in der 1. Klasse von der Existenz vom Hauptschule/Realschule/Gymnasium-System erfahren habe, stand für mich fest, dass ich aufs Gymnasium gehen werde, weil ich studieren wollte (naja, vielleicht war es erst in der 2. Klasse...aber das ist nicht der Punkt). Dann stand schon bestimmt seit der 9. oder 10. Klasse fest, das ich was mit Japanisch studieren wollte (obwohl ich hier kurz erwähnen muss, dass ich auch hier zu dieser Zeit einmal die "Informatik in Japan studieren"-Idee hatte...allerdings damals glaube ich noch als 1. Studium - was aber aus einem, mit nicht mehr bekannten Grund, verworfen wurde). Als der Bachelor Asienwissenschaften in Bonn eingeführt wurde (2005 war es glaube ich), stand auch für mich fest, das dies mein Studiengang werden soll. Aber jetzt ist es das erste mal, dass ich nicht schon Jahre vorher bescheid weiß, was ich nach dem Abschluss machen werde - und das bereitet mir unbehagen (bin ich doch ein Mensch, der zwar spontan sein kann, wenn er vorher nicht WUSSTE, dass er eine Entscheidung fällen muss (z.B. die Entscheidnung nach Korea zu gehen, musste in ca einer Woche gemacht werden - und ich hab eigentlich nicht zweimal überlegt und ja gesagt), aber wenn er weiß, bis dann und dann muss eh eine Entscheidung gefällt werden, gerne schon weit im Voraus planen möchte *looool* Und es ist ziemlich sicher, das ich mich entscheiden muss, was ab Juli 2010 passieren soll...)

So und falls sich das irgendjemand durchgelesen haben sollte, wäre ich für Kommentare/Anregungen/Ideen/etc dankbar XD

Hello~

Hello~
It's me, Nicole ^^
I am back from Korea for nearly two weeks now o.O I can't believe it. Even here time flies by...so fast.
But eventhough I am here for two weeks, I was not able to write the report about my travels to Jeju-do and Taiwan (in my other Journal). I hope I will find the time soon.

Further I want to start to write in this more often now. But I don't like the current design lol I have to change that too..
The only problem with this is, that we got "The Sims 3" a week ago and we are only able to play it on my Notebook. And my mother and my sister seem to be obsessed with the game. So I don't have so much time to use my OWN Notebook.
But actually, at the moment I don't miss it so much. The Notebook (and Drama) and Internet, I meen.

At the moment I finally started to read books again. In Korea I always felt bed as soon as I started to read, because I had the feeling I should learn instead.
So last week I read "The endless Story" (I am not sure if that's the english name) and now I am reading "Momo".
And I started to play "Final Fantasy 9". I kind of missed my Playstation *haha*
And of course I used my "karaoke"-Machine *hoho*

But actually I would like to transform this Journal into a Info-Journal about Korean Entertainment, because I want to translate stuff, so that I won't forget Korean that easy.
But if I can really realise that,...I don't know *haha*
Ok, I think that is it for now.
baibai
Nicole~Yume~

My last concert in Korea T.T

Today I feel like writing in this journal again.
This week will be my last real week in Korea. I will be here shortly for one or two days later this month, but on 24.6. I'll fly back to Germany already.
Time passed so fast, I can't believe it...
Wasn't it just yesterday, that I decided to go to Korea? And now it's all over already...
I think, what I will miss the most - except for the cheap food *haha* - will be the concerts in HongDae and in general.
Here in Korea many Pop-Concerts (more like Pop-Events) are free or really really cheap. The same is with big Rock-Events. These are not free, but really really cheap. I went to two big Rock Events in my time here and payed for both around 15.000Won (about 9Euro). Both were around 10 hours long. And in HongDae you can see many really cool bands on many occasions for around 12000-20000Won (7-12Euro).

Yesterday I went to my very last concert here in Korea.
The Rolling Fest began at 6pm in the Rolling Hall.
The Line-up was: Spider Monkee, Spotlight, Guys, Rainy Sun, Prana (Wiretap in my ear/내귀에 도청장치).

Spider Monkee was only the Opening. But before they came on the stage, they showed a short backstage video, in which they shortly introduced themselves. And after that they displayed their latest Musicvideo (maybe the first one). Actually they looked a little bit Visual Kei-ish XD Maybe because of their make-up. But the MV was more Visual Kei-ish than their stage appearance this day. They even asked the audience if they think that they look strange with all the make up and stuff in the video xD
Their music was quite good, if I have the chance, I would like to get a single or album before I leave. If not, than I will still pay attention to them in the future and follow their future activities (only through the internet though y_y).

Spotlight was the next band in the line up. My beloved Spotlight <3 I saw them live on so many events and it was still fun, although they only introduces one new song during that time and mainly played the same songs over and over again. But hey, I just LOVE these songs, so it's totally fine for me. The vocal said that he catched a cold (like everyone else), but he still sounded good as ever ^^~
If you want to listen to some of their songs, go to their cyworld club here: http://club.cyworld.com/club/main/club_main.asp?club_id=51919855 (maybe you might have to install an ActiveX-thing for Internet Explorer though)

It was the first time that I saw Guys (or Guyz...dunno). They were younger than I thought. Like really young. At least the Bassist looked like 16 or so. But I am too lazy now to look up more information about them and confirm it. The music was...okay, but nothing that I will miss. The funny thing is, that the vocal resembles a taiwanese actor/singer XD Gino, who acts in "Smiling Pasta" and also sings a song for the OST, which is one of my all-time-favorits.

Rainy Sun...ummm. I saw them once before. They are awful. Sorry to everyone, who likes them, but they are just to depressive for me. And before the vocal speaks in the break, he always says "uhhmmm" or "hummm" or something like that and it is just NOT funny. Okay, the last song they played was okay, but I was happy when they left the stage again *haha*

And last but not least: Prana (Wiretap in my ear/내귀에 도청장치). I just LOVE them as much as Spotlight. Their music is soooo good. It was the 4th time that I saw them (once at the Let's Spris Rock Festival, once at the New Year Festival, and once at the It's time to Rock Festival. At the last one they made a parodie of the Movie "Detroid Metal City" and the vocal "cosplayed" Krauser xD). After the New Year Festival (which was also in the Rolling Hall) it was the first time that I could take a good look at them (since I was practically in front of the stage) and I am SO happy, that they have seemed to have gained weight. Especially the guitarist looked like a skeleton last time. But now it was okay. The vocal also said something around this lines: "Recently we are very busy recording new songs, but please don't worry. We are also paying attention to our health now. We regularly go out to eat together. I know in the past, you all worried because of that". So it wasn't just my imagination last time.
And for the songs: Prana (I just stick to this name now, because it is easier to write. Normally I prefer the korean name, because it is such a tongue twister lol) are just SO much fun live. Espacially their songs "Feel" and "E-Mail". And "Magic Man" would have been, if they would have played it lol


Okay, so now a few Videos of my favorites:

Fancam-VideosCollapse )

And now pictures:

PicturesCollapse )

Thanks to Ina's Camera for Pictures and Videos XD (but I took them)

Tags:

Nicole in Korea

Nicole in Korea Nicole in Korea Nicole in Korea Nicole in Korea Nicole in Korea Nicole in Korea Nicole in Korea Nicole in Korea Nicole in Korea Nicole in Korea Nicole in Korea Nicole in Korea Nicole in Korea Nicole in Korea Nicole in Korea Nicole in Korea

Okay. This is my LiveJournal for Korea. But it is in german ^^;;
But sometimes I'll post photos or Videos...so maybe it would be also interesting for non-germans? Dunno..
But just wanted to let everyone know.
I arrived save in Korea and already had fun ^_^

Love to listen to old songs~

You know...I started to copy my CDs on my Notebook, because obviosly I can't take my CDs with me to Korea.
And I also copied a few CDs I haven't heard for a loooong time.
I always love to listen to songs again after years...
Then I always remember the time when I was C*R*A*Z*Y about this or that song XD
Most of the time I can still sing along...it's really nice.
I am always happy, that once I loved that song, but after listening to it non-stop I still forgot about it for some time/years.
Only because of this I have the chance to get this nice feeling of listening to it again XD
Maybe, I am not really making sense here *haha*
But I also have to mention, that I haven't really listen to Japanese Songs for quite a while now. (Maybe 2-3 Months o.o) Because I don't want to get confused with Japanese and Korean *just concentrating on korean at the moment*

I wanted to write down a few of the songs, that I was really happy to listen to today ^^;
* Eldorado - machiavellism
* D'espairsRay - Forbidden
* D'espairsRay - Tainted World
* Shulla - Code
* Eve - Ghost School
* Eve - Vampire
* Nana - Rockstar ni narete

But most of the time I start to love the whole album again *haha*
(Nana ^o^ and also D'Ray)

And now I want to watch the old Eldorado DVDs~~
(you know, the one Circus Performance? XD")

B to the I to the G Bang Bang

Today the new Big Bang Album was released!!
I just listened to it and I really love it <3

Actually it is different from what I expected after watching the teaser... and I am kind of happy that it is different from my expactation lol
It is not so gangster style as someone whould have thought after watchng the teaser. It has more Ballads...or at least slow songs.

And I had to laugh so much while listening to To my friend which is featuring No Brain...and well...the song sounds a lot more like a No Brain Song as a Big Bang Song XD
A little bit like Indie Rock...or what it is called...but I like it. ^o^

The title track Haru Haru is very melodious. And there are many T.O.P-Parts lol
The Musicvideo is very sad and I think the way how they realised the MV is very interesting and special. I haven't seen something like that for a long time.

Online Videos by Veoh.com
(In some scenes G-Dragon looks like Kim Ki Bum from Super Junior with the black eyelines o.o)

Well...I know which CD would be the first I'll buy, when I arrive in Korea.........
빅뱅오빠들 사랑해요!!!
파이팅!!

-----------

FINALLY I got the room arrangements from Ewha today. Whoa, I waited so long for it...
I am on Floor se7en *whahahah*
(like here in Germany....the last semester I also was on floor 7).
I think that's fate LOL
Would have been funny, if I would have been in 707....but I am not T_T
I am in a double room with a finnish girl...
I am a little bit afraid of how it would be to be with someone together in one room...
But I will try my best to be a comfortable roommate ^^
And on the floor are many germans and japanese students. So maybe I can also improve my japanese? XD (or at least not forget it)

Tags:

日本語やカラオケやCM…

月曜日に日本語の試験があるから、今私は日本語で書いてみる。
でもなんとなく自信がない…
先週たくさん日本語を勉強したけど、自信がない…
やっぱり先週だけ勉強したのより学期でいつも勉強したほうがいいでしょうね。

それじゃ、何について書こう…
6月27日私はカラオケに行った。
でもデュセルドルフでカラオケに行ったから、本当に高かった。
一人ずつ一時間には5ユーロだ。
私たちは3時間に歌ってたから、15ユーロを払った…
(じゃ、7人だったから、いっしょに3時間に105ユーロを払った。高すぎるって思う!!)
たぶん、韓国でいっしょに3時間に12ユーロしか払わないって思う。
あ!
私は8月25日に韓国に行く。本当に楽しみにするよ!
でも今でも韓国でどこに住んでるでしょうか分からないから、ちょっと心配する…
大学の寮に住まれるといいんが~

いつも鳥肌が立って'感動するCMが今ドイツのテレビである。
TelekomについてCMだ。
本当に涙が込み上げる…
CMを見られるYoutubeリンク
終わりの近くドイツ語の言葉は:
「Das Leben schenkt uns einzigartige Momente」
命が私たちに絶世の瞬間をくれます。
「Schön, dass wir sie mit anderen Teilen können」
この瞬間をいっしょに経験できることはすばらしいです。
(たぶんこの翻訳は正しくない…ww)
じゃあ~見てください!
Paul Pottsはすばらしい歌手だと思う…

じゃもう終わろうと思う…
バイバイ
Nicoleでした

Schwachsinn, wo man auch hinguckt o.o

Weißte, es ist immer das selbe.

Kauf ich mir ausnahmsweise mal die Bravo, weil da nen Artikel über Visual Kei drinnen ist, dann steht da, dass Kanon der Sänger von AnCafe ist.
Heute guck ich mal in die Peach rein, weil ich zufällig gesehen hatte, das wohl heute oder in den letzten Tagen eine neue rausgekommen ist und Ayu vorne drauf ist. Da ist ein Artikel über "Zettai Kareshi" drin. Das neue und aktuelle Drama von Mocomichi. Ganz groß auf der ersten Seite des Artikels ist aber ein Bild von Akanishi Jin!! Der mitd em Drama meines Wissens gar nichts zu tun hat. Wahrscheinlich haben die gedacht, dass es Mocomichi wäre (vielleicht weil Jin auf dem Bild eine ähnliche Frisur hat? Sonst wäre mir nichts aufgefallen, warum man die beiden verwechseln könnte O_o).
So etwas regt mich auf. Wenn sie schon einen Artikel schreiben, dann bitte auch mit richtigen Infos. Und wenn man schon ein ganzes Magazin auf den Markt bringt (wie Peach), dann bitte auch richtig. So kann man doch jetzt nichts mehr glauben, was da geschrieben ist. Da lobe ich mir doch das Internet. Da weiß man wenigstens wo man dran ist (und man weiß, dass man nicht allem glauben schenken darf XD").


~* ~*~*~

aber zu etwas anderem.
Ich war heute in Köln...und wurde von RTL angelabert XDDDDD"""
Es ging um so nen Youtube-Clip. "Kleiner Hai, Großer Hai" oder so nen scheiß. Den sollten wir uns angucken und dann unsere Meinung dazu sagen.
Der größte Scheiß, den ich je gesehen habe.
Das schlimmste an der Sache ist, dass die Frau, die da "gesungen (?)" hat einen Plattenvertrag bekommen hat und das Lied bald zu kaufen ist.
Und dann gibt es da noch so nen Tanz zu. Die RTL-Frau hat uns tatsächlich gefragt ob wir in der Fußgängerzone das tanzen würden. Haben wir nicht gemacht. Deshalb wird das wahrscheinlich auch nicht ausgestrahlt.
War aber mal eine interesante erfahrung. *nodnod*
Und dieser Kamera-Mann, der mit seiner Kamera förmlich in unserem Gesicht hing o.o rofl.
Aber sogar Schnappi war da besser, als dieses Lied ey o.o

edit
http://de.youtube.com/watch?v=WoL7ETjqBe8
bin das nur ich, oder hört sich das am anfang ein bisschen nach MUCC an XD"
ahhhh, ich liebe panik <3333
heute haben die ein konzert in köln..scheiße das ich das gerade erst gesehen habe. sonst wäre ich vielleicht hin gegenagen <333333 aber zu späääät T_T
So, ich hab mal wieder versucht etwas zu übersetzen.
Ich mag Matenrou Opera wirklich gerne und das ist eines meiner Lieblingslieder von ihnen.
Um ehrlich zu sein, wollte ich eigentlich erst etwas von "hachi-Biene-" übersetzten (und zwar Black Coffee <3 ich liebe diesen Song whaaa), aber leider konnte ich die Lyrics nirgendwo finden.
Naja, aber dann hab ich mir halt einen anderen Song geschnappt XD"
Das Deutsch ist nicht perfekt und die Übersetzung wahrscheinlich an manchen stellen auch nicht ganz korrekt. Aber hey, besser als gar nichts ^.^

摩天楼オペラ - 瑠璃色で描く虹
Matenrou Opera - Ruri iro de egaku niji

Der Song auf Youtube~

DeutschCollapse )

RomajiCollapse )